Boxenstopp ist ausgezeichnet

Logo Boxenstopp - Caritas Berlin und Brandenburg
 
Ausgezeichnet vom Landespräventionsrat
Landespräventionsrat Brandenburg zeichnet Boxen-Stopp aus
 
Ausgezeichnet mit der "Fair-Play"-Trophy 2012
Fair-Play-Trophy 2012 für Boxen-Stopp
 
Ausgezeichnet vom Land Brandenburg
Land Brandenburg - Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
 
Wir sind mehrfach ausgezeichnet  

Landespräventionspreis Brandenburg

Ausgezeichnet vom Land Brandenburg am 28. November 2012

Landespräventionspreis Brandenburg für das Projekt Boxenstopp

Der Brandenburger Landespräventionspreis in Höhe von 3.000 Euro ging an das Projekt "Boxenstopp" des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. an der Grundschule Schwärzesee in Eberswalde.

Der Innenminister Dietmar Woidke (SPD) lobte das Projekt, das Schüler, durch intensive Einbeziehung, zu Konfliktlotsen ausbildet und die positive Identität mit der Schule hervorhebe.

Seit 2005 wird der Landespräventionspreis Brandenburg an Projekte vergeben, die sich für Kriminalitätsverhütung engagieren und vorbildlich ein gewaltfreies Miteinander fördern.

Zur ausführlichen Pressemitteilung auf www.mbjs.brandenburg.de

 


 

Auszeichnung bei der "FAIR PLAY"-Trophy in Köln

2. Platz für Boxenstopp am 6. Juni 2012

Übergabe Scheck von Fit-Für-Fair-Play

Bereits zum dritten Mail wird die begehrte "FAIR PLAY"-Trophy an herausragende und kreative Schülerprojekte, die sich für Toleranz und ein faires Miteinander stark machen, verliehen. Beworben hatten sich 40.907 Schüler aus 71 Schulen und aus elf Bundesländern.

Die Grundschule Schwärzensee in Eberswalde erhält den 2. Preis für das Projekt Boxenstopp, das für die Schüler ein fester Bestandteil des Alltags in der Schule ist.

Hier sehen Sie zwei Beiträge vom ODF TV
Beitrag "Ausgezeichnet"
Beitrag "Aktion Boxenstopp

Mehr Informationen über die Gewinner und den Wettbewerb finden Sie auf www.fifp.net.

Mehr Informationen auch auf: www.hoffnung-spenden.org


 

Jugendstaatssekretär Jungkamp zeichnet Preisträger des Schülerwettbewerbs „Schüler mit Wirkung“ aus

3. Platz für Boxenstopp am 26. März 2012

Schüler mir Wirkung - 3. Platz für Projekt Boxenstopp

Jugendstaatssekretär Burkhard Jungkamp hat am Nachmittag im Brandenburg-Saal der Potsdamer Staatskanzlei als Schirmherr und Jurymitglied des Schülerwettbewerbs „Schüler mit Wirkung“ die Preisträger ausgezeichnet und ihnen für ihr Engagement gedankt. Den 3. Platz erhielt die Grundschule Schwärzesee aus Eberswalde (Landkreis Barnim) für „Boxenstopp“ mit einem Projekt zum Thema „Antigewalt-Training“.

Den gesamten Bericht auf www.mbjs.brandenburg.de lesen